Häufig gestellte Fragen

Stacks Image 22
Werden meine Krankheiten geheilt?
Der SagitalisPulsor kann und will keineswegs Arzt, Heilpraktiker oder sonstige Heilverfahren ersetzen. Bitte brechen Sie keine laufenden Therapien eigenmächtig ab.
Sagitalis geht nicht auf Symptome ein und behandelt Krankheiten nicht spezifisch.
Der SagitalisPulsor kann Ihnen nur gut tun, weil die Methode sanft und ganzheitlich ist. Es liegt an Ihrem Körper sich selbst zu helfen.
Mit dem
SagitalisPulsor geben Sie ihm dazu die Möglichkeit, indem sich Ihre Statik optimiert und sich dadurch Fehlstellungen und Verspannungen lösen.


Bin ich zu alt / jung für den SagitalisPulsor?
Weder noch – egal ob Heranwachsender oder Senior: jeder im Alter ab 12 Jahren profitiert vom SagitalisPulsor. Es ist nie zu spät seinem Körper die Chance zu geben sich optimal zu entfalten.
Was mit dem Alter verschlissen ist, vermag auch der SagitalisPulsor nicht wieder herzustellen. Doch was vorhanden ist, nutzt ihr Körper wieder voll und besser als bisher gedacht.


Wie kann ich das Ergebnis verbessern?
Der SagitalisPulsor allein kann bereits ein gutes Ergebnis liefern um Ihrer Gesundheit wieder auf die Beine zu helfen. Wenn Sie ein noch besseres Resultat erzielen möchten, nehmen Sie Kontakt auf zu einer Sagitalis-Praxis.
Hier wird die Statik Ihres Körpers optimal auf die Nutzung des
SagitalisPulsor vorbereitet.


Was kann ich noch tun?
Gönnen Sie sich ausreichend Schlaf und Ruhezeiten. Trinken Sie täglich mindestens 2 Liter stilles Wasser. Vermeiden oder reduzieren Sie den Genuss von Alkohol und Tabakprodukten. Ernähren Sie sich ausgewogen und gesund. Treiben Sie ein wenig Sport.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.